3-Card Blind

Jeder Teilnehmer gibt geheim seine Decklist ab. Die Ergebnisse werden dann anhand eines Turniers, wo jedes Deck gegen jedes andere Deck spielt kalkuliert. Jede Kombination spielt zwei Matches, einmal „on the play“ und einmal „on the draw“. Es werden wie üblich 3 Punkte für einen Sieg und 1 Punkt für ein Unentschieden vergeben. Das Deck mit den meisten Punkten gewinnt.

Die Teilnehmer geben nur die Decks ab, spielen jedoch nicht selbst. Die gesamte Auswertung wird vom Veranstalter gemacht, da der Ausgang jedes Matches immer eindeutig ist.

Der Grund, warum das funktioniert, sind die Regeln:
– Ein Deck besteht aus genau drei Karten
– Jeder beginnt das Spiel mit allen Karten in seiner Hand
– Jeder spielt mit seiner Hand offen
– Spieler verlieren das Spiel nicht, wenn sie keine Karten ziehen können
– Zufällige Effekte (z.B. Münzwurf) haben immer den Effekt, der für den Gegner des Spielenden am positivsten ist

Die Banlist des Formats versucht, 1st-turn-kills und besonders heftige oder schwer zu störende Kombinationen auszugrenzen, um es interessanter zu machen.
Nach jedem Turnier wird jede Karte der Decks mit den meisten Punkten auf die Banlist gesetzt, so dass es jedes Mal andere Decks zu erfinden gilt.

Die Banlist sieht bei uns wie folgt aus:

Abandon Hope
Balance
Barren Glory
Bayou
Black Lotus
Blackmail
Cabal Therapy
Chancellor of the Annex
City of Traitors
Coercion
Compulsive Research
Dark Depths
Deathrite Shaman
Duress
Ensnaring Bridge
Fiend Hunter
Form of the Dragon
Ghost Quarter
Glacial Chasm
Icatian Store
Laboratory Maniac
Leonin Squire
Leyline of Anticipation
Magus of the Moon
Meddling Mage
Mesmeric Fiend
Mishra’s Workshop
Nezumi Shortfang
Pulse of the Dross
Restore Balance
Scalding Tongs
Show and Tell
Strip Mine
The Rack
Thespian’s Stage
Thoughtseize
Wasteland

Außerdem sind alle Decks verboten, die eines der folgenden Kriterien erfüllen:

Decks, die in der Lage sind, in der ersten Runde zu gewinnen
Decks, die in der Lage sind, den Gegner mehr als eine Handkarte pro Runde abwerfen zu lassen (Hymn to Tourach, etc)
Decks, die nicht in der Lage sind, zu gewinnen (3Islands.dec)

 

FAQ:

Kann ich am Win A Dual teilnehmen und gleichzeitig 3-Card Blind spielen?
Das Event läuft parallel, es werden keine Matches gespielt, sondern diese nur vom Veranstalter ausgewertet, da durch die Regeln immer klar ist, ob es einen Sieger gibt, oder nicht. Daher kann jeder teilnehmen, auch wenn er im Main Event spielt.

Muss ich die Karten besitzen, aus denen mein Deck besteht?
Nein, da überhaupt keine Karten verwendet werden. Das gesamte Turnier wird nur anhand der Decklisten ausgespielt.

Wie viele Lebenspunkte hat man in diesem Format? Wie sieht es mit Giftmarken aus?
Spieler haben normale 20 Leben und verlieren, wenn sie 10 Giftmarken haben.

Wie viele Länder darf ich spielen?
Da Länder auch zu den maximal drei Karten des Decks gehören, darf man maximal 3 Länder spielen. Das gesamte Deck hat also genau drei Karten, inklusive Ländern.

Wie viele Black Lotuse darf ich spielen?
Es gibt nur eine Banlist, keine Restricted List. 2x Black Lotus ist also erlaubt! (Sofern das Deck noch eine Win Condition besitzt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Win A Dual Open © 2015 Frontier Theme